Leidenschaft auf zwei Rädern

Der Niederländer Martin den Boer ist Gastgeber der Vesterålen Apartments. Er hatte sich Hals über Kopf in die einzigartige Landschaft auf den Vesterålen verliebt.

– Gemeinsam mit den Lofoten und Senja sind die Vesterålen mit das Schönste, was Norwegen zu bieten hat. Selbstverständlich ist dies meine ganz persönliche, bescheidene Ansicht. Trotzdem möchte ich meine Liebe sehr gerne mit anderen Menschen teilen, erklärt den Boer voller Enthusiasmus.

Unter den vielen Aktivitäten, die die Vesterålen zu bieten haben, steht bei ihm das Radfahren hoch im Kurs. Für einen Niederländer fast eine Selbstverständlichkeit.

Radfahren ist die perfekte Art der Fortbewegung, wenn Sie das Meer und die Berge sehen wollen. Man ist weder schnell noch langsam, sondern hat genau das richtige Tempo. Und dann das Fahren auf den Schotterwegen, der Duft der vielen Blumen, die Rufe der Papageientaucher … Oh, und was für eine grandiose Landschaft! Sie ruft förmlich danach, erkundet zu werden. Ich kann Ihnen versprechen, dass Sie nie mehr nach Hause möchten, sagt er und lacht laut.

Und es ist wirklich so, dass sich Martin den Boer mit der nordnorwegischen Natur innig verbunden fühlt.

Das Schönste aber ist, dass ich nie genug bekommen kann. Weder von den Vesterålen noch vom Radfahren.

Buche jetzt